Der CV 1400 wurde von 1977 bis 1981 produziert und war noch ein echtes "Made in Germany"-Produkt und ist der kleine Bruder vom CV1600. Der Dual CV 1400 ist klanglich auf höchstem Niveau und steht dem CV1600 in nichts nach.

Mittlerweile sind diese schönen Geräte in fester Sammlerhand oder werden, überwiegend hier bei eBay, auch in defektem Zustand zu relativ hohen Preisen verkauft.

Aus eigenen Erfahrungen und zahlreichen bearbeiteten Modellen dieses Typs können wir generell sagen, dass selbst bei voll funktionstüchtig angepriesenen Geräten die Betriebssicherheit in keinster Weise gegeben ist. So müssen generell das Netzteil, die Vor-und Endstufe, sämtliche Regler und Schalter sowie die Relais überarbeitet werden.


Variante 1 für den CV1400:

- komplette Zerlegung und Reinigung sämtlicher Platinen
- schonende Reinigung von Schaltern und Potentiometern
- Austausch sicherheitsrelevanter Bauteile (Elkos, Kondensatoren) im Netzteil und der Endstufe
- Austausch wichtiger klangrelevanter Teile (NF-Koppelkondensatoren) auf der Vorstufe
- Beseitigung kalter Lötstellen auf allen Platinen
- Zerlegung, schonende Reinigung, Polieren und Vergoldung (Galvanisierung) der Lautsprecher-Relais
- Überprüfung sämtlicher Eingänge, ggf. Austausch defekter Eingangs-OP´s
- Überprüfung des Frequenzganges und der Ausgangsleistung mit dem Oszilloskop, Einstellung der Ausgangspegel sowie Abgleicharbeiten nach Werksvorschrift
- Gründlicher Dauertest

Variante 2 (Preis auf Anfrage):
zusätzlich zu den Arbeiten der Variante 1

- Austausch SÄMTLICHER Elkos (spannungsfestere Elkos in 105°C-Ausführung) und    Operationsverstärker
- sämtliche Operationsverstärker werden gesockelt (Fassungen mit vergoldeten Kontakten

 

Hier ein paar Bilder einer Restauration: