Wie Sie vielleicht schon auf unserer Startseite lesen konnten, haben wir uns auf den Erhalt, der Reparatur und Restauration hochwertiger Rundfunk- und Hifi-Geräte spezialisiert.
Angefangen von 50er-Jahre-Röhrenradios, Röhrenverstärkern und Hifi-Technik der 60er bis 80er-Jahre restaurieren wir in unser Werkstatt speziell Geräte der traditionsreichen Schwarzwälder Marke Dual. Wir führen aufwändige Aufarbeitung / Reparatur / Restaurierung an Ihren Dual Plattenspieler , Dual Verstärker und Ihren Dual Tuner durch.

Zu den besten Dual-Plattenspielern gehören unserer Meinung nach die direktgetriebenen Modelle 701, 721, und mit Quartzsteuerung der 731Q.
Weitere sehr empfehlenswerte Dual mit Riemen-und Reibrad-Antrieb finden Sie auf unserer Webseite in der Rubrik Plattenspieler.

Wir haben uns weiterhin zur Aufgabe gemacht, die durch ihre sehr guten Empfangseigenschaften herausragenden Dual-Tuner, wie z.B. CT16, CT19, CT1640 und CT1641, instand zu setzen und zu erhalten.

Für die Dual-Tuner CT1640 und CT 1641 bieten wir speziell auch eine Frequenzerweiterung auf 108 Mhz an.

Das Gleiche gilt für die sehr soliden, ebenfalls noch in Deutschland produzierten Verstärker der Dual CV-Reihe.
Dazu zählen unter anderem die Modelle CV20, CV40, CV60, CV80 und die mittlerweile sehr begehrte International-Serie mit den Modellen CV1100, CV1200, CV1400, CV1600 und dem Topmodell, dem damals leistungsstärksten deutschen Verstärker, CV1700.

Aus eigenen Erfahrungen und zahlreichen bearbeiteten Dual Verstärkern können wir generell sagen, dass selbst bei voll funktionstüchtig angepriesenen Geräten die Betriebssicherheit in keinster Weise gegeben ist. So müssen generell das Netzteil, die Vor-und Endstufe, sämtliche Regler und Schalter sowie die Relais,falls vorhanden, überarbeitet werden.

 

 
Überholung der Frequenzweichen von Vintage Lautsprecherboxen, wie Dual CL 380/390,
Dual CL 720/730,
Grundig 2500a Professional,
JBL L 80/100 T,
Grundig Audiorama 700,
bang & olufsen beovox s75,
HECO und vielen anderen.